AGB

1. Allgemeines

Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen der again fashion meer.mals UG (haftungsbeschränkt), Merseburger Straße 103-105, 04177 Leipzig, welche gesetzlich durch den Geschäftsführer Johannes Schramm vertreten wird. Im Folgenden tritt die again fashion meer.mals UG (haftungsbeschränkt) auch als “again fashion”, “again” oder “wir”/”uns”/”unser” auf.

again fashion vermietet und verkauft Damen -und Herrenbekleidung, Accessoires, Fotografien und Gutscheine (“Ware”) über den Online-Shop (“Shop”) auf der Website www.again-fashion.shop („Website” oder “Homepage”) an seine Kunden (im Folgenden “Kunde”, “Verbraucher”, “du”/”dich”/”deine” genannt).

2. Geltung der Geschäftsbedingungen

Wir führen Deine Bestellung nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Unsere AGB  stehen Dir auf unserer Website unter der Rubrik “AGB” zur Verfügung. Diese kannst Du von dort herunterladen, speichern oder ausdrucken. Für die gesamte Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich unsere “AGB”. Du erklärst ausdrücklich dein Einverständnis mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung. Vertrags -und Verhandlungssprache ist deutsch.

Deine Vertrags- und Bestelldaten sowie der Vertragstext werden von uns gespeichert, ein direkter Zugriff ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Du hast aber die Möglichkeit, Dich auf unserer Homepage über „Mein Konto“ mit Deinem Benutzernamen und Deinem Passwort anzumelden, und so Dein Profil, Deine Adresse, Deine Bestellhistorie und Deine Mietdaten abzurufen und gegebenenfalls zu bearbeiten. Deine persönlichen Zugangsdaten sind nur für Dich bestimmt und dürfen dem Zugang Dritter nicht preisgegeben werden.

Über unsere Homepage hast Du im Rahmen des Bestellvorgangs bevor Du auf “jetzt kaufen“ klickst, die Möglichkeit, Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung jederzeit mithilfe der hierfür vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen zu erkennen und zu berichtigen.

3. Registrierung Kundenkonto

Für die Nutzung unserer Dienstleistungen ist die Registrierung unserer Kunden auf unserer Website notwendig. Die Registrierung ist ausschließlich natürlichen Personen, auch Verbraucher genannt, erlaubt. Der Abschluss eines rechtsfähigen Geschäfts ist ausschließlich natürlichen Personen erlaubt, die keine gewerblichen Zwecke verfolgen.

Beim Ausfüllen des Registrierungsantrags sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Bei nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen von Mitgliedskonten sowie im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung eines Mitglieds abzulehnen, unmittelbar rückgängig zu machen oder nach einer angemessenen Zeit das Mitgliedskonto zu löschen.

Wir sind nicht verpflichtet deine Registrierung oder Deine Bestellung anzunehmen. Wir sind nicht verpflichtet, unsere Homepage, dein Benutzerkonto oder unseren Online-Shop permanent verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Verträge bleiben davon unberührt.

4. Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung unserer Ware auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot zur Vermietung oder zum Verkauf dar. Du kannst über unsere Website in unserem Online-Shop bestellen. Bei der Bestellung gibst Du durch das Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Miet -und/oder Kaufvertrags über die gewünschten Waren ab.

Wir sind berechtigt, Dein Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen mittels Übersendung einer Vertragsbestätigung (per Post oder per E-Mail) sowie durch Ausführung der Bestellung anzunehmen. Sollte Dein Angebot nicht innerhalb von 5 Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Du erhältst von uns eine Versandbestätigung per E-Mail. Die Ware wird entsprechend der Angaben im Shop geliefert. Mietkleidung wird dir als Mietsache zeitweise überlassen. Die Mietware verbleibt vorbehaltlich Ziffer 5.2 dieser AGB im Eigentum von again.

5. Leistungen und Preise

Für die entgeltliche Nutzungsüberlassung der angemieteten Ware gelten die Mietpreise der again fashion meer.mals UG zum Zeitpunkt des Abschlusses des Mietvertrags durch den Mieter. Die im Ladengeschäft und im Online-Shop angegebenen Preise (sowohl Kaufpreise als auch Mietpreise) verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

6. Zahlung

Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Die Zahlung der Miete bzw. des Kaufpreises erfolgt wahlweise per Kreditkarte (VISA, Mastercard), SEPA-Lastschrift, Sofortüberweisung oder Paypal. Die Zahlungsart Rechnung steht ausschließlich zur Verfügung wenn sich im Warenkorb kein Mietartikel befindet bzw. sobald ausschließlich Artikel gekauft werden. Der Vermieter behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

Zahlung per PayPal: Du bezahlst den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Du musst dich bei PayPal registrieren bzw. dort registriert sein, Dich sodann mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhältst Du im Laufe des Bestellvorgangs. Nachdem der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Ware verschickt.

Zahlung per Kreditkarte: Die Belastung Deines Kreditkartenkontos erfolgt unmittelbar nach Abschluss des Zahlungsprozesses. Alle Eingaben und Überprüfungen zu Deiner Zahlung werden bei dem Zahlungsabwickler vorgenommen und gespeichert.

Zahlung per Lastschrift: Bei der Zahlung per Lastschrift werden wir widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von Deinem angegebenen Konto einzuziehen. Sollte die Lastschrift wegen fehlender Kontodeckung oder aufgrund falscher Angaben bei der Bankverbindung nicht eingelöst werden, oder widersprichst Du der Abbuchung, obwohl Du hierzu nicht berechtigt bist, hast Du die Kosten und Gebühren der Rückbuchung zu tragen, wenn Du dies zu vertreten hast. Die Belastung des Kontos erfolgt vor Versand der Ware.

Zahlung per Sofort: Nach Abgabe der Bestellung wird der Kunde auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen der Kunde über ein für Onlinebanking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise seitens der Sofort GmbH erhält der Kunde beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und das Konto des Kunden belastet. Die vollständigen AGB der Sofort GmbH können hier eingesehen werden.

Zahlung per Rechnung (Stripe):

7. Mietdauer, Verlängerung, Mietende

Die Mietdauer für die Miete eines mietbaren Artikels beträgt genau 30 Tage, und beginnt genau drei Tage nach Bestelleingang. Die Miete kann innerhalb des ersten Mietzeitraums (im Folgenden auch “Mietperiode”) im Kundenkonto einmalig um 30 Tage verlängert werden (unter “Miete verlängern”). Ebenso kann die Miete innerhalb des jeweiligen Mietzeitraums, d.h. innerhalb des ersten oder innerhalb des zweiten Mietzeitraums, beendet (unter “Miete beenden”) werden.

Wird die Miete durch den Kunden verlängert, so wird der zu zahlende Betrag im Anschluss an die Verlängerung über die gleiche Zahlungsart wie bei Abschluss der Miete fällig. Die Miete verlängert sich im Anschluss an die erste 30-tägige Mietperiode automatisch um weitere 30 Tage, sollte der Kunde vor Ablauf der Miete nicht die Optionen “Miete verlängern”, “Miete beenden” oder “Kleidungsstück kaufen” auswählen.

Um die Miete rechtskräftig zu beenden, muss die Mietware innerhalb von 2 Tagen nach Mietende an den Vermieter zurückgesendet werden. Die Kosten des Rückversands trägt der Vermieter, ein Rücksendeetikett kann vom Kunden unter “Versandetikett erstellen” erstellt werden. Sollte dieses seitens des Mieters nicht genutzt werden, so hat der Mieter alle Kosten des Versands selbst zu tragen bzw. sind Kosten, die dem Mieter durch eine andere Versandart als die vom Vermieter vorgegebene Rücksendung über den Bereich “Versandetikett erstellen” entstehen, nicht erstattungsfähig. Wird die Mietware nicht innerhalb der Frist von 2 Tagen nach Mietende an den Vermieter zurückgesendet (es zählt das Datum des Postausgangs) so gilt die Miete als nicht beendet und wird rückwirkend zum ersten Tag nach Mietende um weitere 30 Tage verlängert.

8. Kaufoption & Mietkauf

Die Miete ist maximal für einen Zeitraum von zwei Mietperioden bzw. 60 Tagen möglich. Sie kann also nur ein Mal verlängert werden. Sollte die Mietware nicht innerhalb der 2-tägigen Frist nach Mietende an den Vermieter zurückgesendet werden, so geht die Mietware nach der maximalen Mietdauer von 60 Tagen automatisch in einen Mietkauf über. Der hierfür zu zahlende Betrag wird über die gleiche Zahlungsart wie bei Abschluss der Miete fällig.

Auch der Kauf von Mietkleidung ist im Kundenkonto innerhalb des aktuellen Mietzeitraums, d.h. innerhalb der ersten oder zweiten Mietperiode, unter “Kleidungsstück kaufen” möglich. Der Kaufpreis errechnet sich beim Mietkauf immer aus der Differenz des vollen Kaufpreises der Ware vor Beginn der Miete und dem zum Zeitpunkt des Mietkaufs bereits gezahlten Mietpreises.

9. Neuware & Gebrauchtware

Bei der durch again angebotenen Kleidung handelt es sich um Neuware und Gebrauchtware. Gebrauchtware wird sorgfältig gereinigt und geprüft und nur bei voll gebrauchsfähigem Zustand weitervermietet. Gebrauchtware wird auch unter der Bezeichnung “pre-worn” auf unserer Website verkauft und vermietet. Der Kunde kann bei Abschluss eines rechtsfähigen Kauf -und/oder Mietvertrags über den Zustand der Ware (“neu” oder “pre-worn”) entscheiden.

10. Nutzung der Mietware seitens des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet die Mietware pfleglich zu behandeln. Der Kunde ist berechtigt die Mietware entsprechend der Pflegehinweise zu reinigen oder reinigen zu lassen. Der Kunde ist nicht befugt Veränderungen an der Mietsache vorzunehmen, insbesondere Ausbesserungen, Reparaturen oder die Entfernung der Etiketten. Bei verschuldeter Schädigung oder Verlust der Mietsache haftet der Kunde in vollem Umfang entsprechend des UVP des Herstellers. Nicht als Schädigung gelten Abnutzungserscheinungen, die durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache entstehen. Jegliche Schädigung oder der Verlust der Mietsache muss durch den Kunden unverzüglich, d.h. innerhalb von 24 Stunden beim Vermieter angezeigt werden.

11. Versand & Versandpreise

Wir liefern deutschlandweit innerhalb von 3 Werktagen nach Zahlungseingang, bzw. bei der Zahlungsart Rechnung 3 Tage nach Bestelleingang, per DHL GoGreen an dich aus. Bei der Zahlung per Sepa-Lastschriftmandat gelten die Lieferzeiten ab Geldeingang auf unserem Konto. Wir liefern nicht an DHL- Packstationen.

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 4,95€. Bei Bestellungen ab einem Warenwert von mehr als 90€ entfallen die Versandkosten für Verbraucher. Der Rückversand ist kostenlos.

Wenn Du ein Produkt bestellst, dass gemäß Artikelbeschreibung verfügbar war, und wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne unser Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Dich unverzüglich informieren und Dir ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Du keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschst, werden wir ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Auch in diesem Fall besteht zudem das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

Die Lieferzeit verlängert sich angemessen, wenn die Lieferung durch höhere Gewalt beeinträchtigt wird. Höherer Gewalt stehen im Besonderen gleich, nachträgliche Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Aufruhr, Streik, Aussperrung, Betriebsstörung, Feuer, Naturkatastrophen, Transportbehinderung, Änderung der gesetzlichen Bestimmungen, behördliche Maßnahmen oder Verordnungen oder der Eintritt sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse, die außerhalb unseres Willens liegen und bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Sollte einer der oben bezeichneten Fälle eintreten, werden wir Dich unverzüglich davon in Kenntnis setzen. Besteht das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen länger als vier Wochen, bist Du zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche insbesondere auf Schadensersatz bestehen in diesem Falle nicht.

12. Widerrufsrecht 

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die diesbezügliche Belehrung sowie ein Musterwiderrufsformular findest Du hier.

13. Gewährleistung & Haftung 

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Nachweis des Kaufdatums mittels Rechnung und Zusendung des reklamierten Artikels zusammen mit einer Kopie der Rechnung an die again fashion meer.mals UG, Merseburger Straße 103-105, 04177 Leipzig. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

Das Recht auf Nacherfüllung sowie das Recht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Kaufpreises stehen Dir in dem gesetzlich vorgesehenen Umfang zu.

Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere wegen Mangelfolgeschäden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns, sowie im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Dein gesetzliches Recht zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Du regelmäßig vertraust und vertrauen darfst.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf geht mit Übergabe der Ware an Dich oder einen von Dir ausgewählten Empfänger über.

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei in sonstiger Weise verursachten Schäden haften wir bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf.

14. Eigentumsvorbehalt 

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren in unserem Eigentum. Kommst Du mit der Kaufpreiszahlung in Verzug, haben wir das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten und von Dir die Herausgabe der noch nicht bezahlten Ware zu verlangen. Gleiches gilt für die Miete. Du bist verpflichtet, die noch nicht bezahlte Ware pfleglich zu behandeln.

15. Datenschutz & Werbung per Email

Wir halten uns streng an den Datenschutz. Du stimmst der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Deine Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Abwicklung Deiner Bestellung zu. Wir speichern Deine Bestell- und Adressdaten zur Nutzung im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Auftragsabwicklungspartner oder Versandpartner), für eventuelle Gewährleistungsfälle und für Produktempfehlungen gegenüber Kunden gemäß dem Inhalt unserer Datenschutzerklärung und der geltenden Gesetze zum Datenschutz. Unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Cookie-Richtlinie findest Du als Verlinkung hier.

Im Falle eines Vertragsschlusses werden wir Dir von Zeit zu Zeit Werbung für ähnliche Waren oder Dienstleistungen per Email übersenden. Soweit Du solche Werbe-Emails nicht wünschst, kannst Du dieser Verwendung Deiner Email-Adresse unter folgender Email-Adresse widersprechen: hello@again-leipzig.de

16. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die hier zu finden ist. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

17. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB nichtig oder unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder undurchführbare Bestimmungen dieser AGB ab dem Zeitpunkt der Unwirksamkeit durch wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Ziel, das mit diesen AGB verfolgt wird, am nächsten kommen.